Medizin und Sport

Für mehr Bewegung im Leben

Ihr Recht auf Zweitmeinung                       Gutachterliche Stellungnahme 


Die Ärztliche Zweitmeinung im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie ist gesetzlich geregelt für folgende Erkrankungen oder Operationen


Im Bereich Orthopädie:

  • Wirbelsäulenoperationen
  • Einsetzen eines künstlichen Gelenkes  z.B. Kniegelenksprothese
  • Gelenkspiegelung Arthroskopie
  • Bänder- Operationen am Knie- oder Sprunggelenk
  • Hallux-Valgus Operationen
  • Eingriffe an der Schulter


Im Bereich der Kinderorthopädie:

  • angeborene Deformitäten der Hüfte
  • angeborene Deformitäten der Füße
  • Skelettdysplasien
  • Skoliosen Wirbelsäulenverkrümmungen


In vier Schritten erhalten Sie unsere Zweitmeinung für Ihre geplante Behandlung oder für Ihre Gutachtenanfrage


1. Schritt  

Schreiben Sie uns und schildern Sie Ihr Problem - gerne per Email                                                              dr.deutmarg@medizin-sport.de 

2. Schritt  

Sie erhalten von uns umgehend eine Rückmeldung, ob wir Ihnen helfen können, welche Unterlagen wir noch benötigen, sowie ein Auftragsformular und einen Kostenvoranschlag per Email

3. Schritt  

Sie senden die Unterlagen und Formulare unterschrieben zurück, entweder per Email oder Postversand

4. Schritt     

Innerhalb von 7 Tagen erhalten Sie Mitteilung, dass der Auftrag erledigt ist und erhalten nach Überweisung der Honoraraufforderung Ihre Unterlagen und unsere Stellungnahme "Zweitmeinung"

E-Mail
Karte